WRS Saatwinkel

Die größte Wasserrettungsstation auf dem Tegeler See ist 1929 offiziell eingeweiht worden. Anfang der 50er Jahre kam die DLRG zur Unterstützung auf die Station Saatwinkel. Der Arbeiter-Samariter-Bund stellt die Bootsführer sowie die Boote und die DLRG stellt die Schwimmer und auch Taucher. Somit fanden auf einer Station zwei Organisationen zueinander und arbeiteten von nun an auf einer gemeinsamen Station Hand in Hand. Unser Alltag besteht aus Regattenbetreuung sowie technische Hilfeleistung und Sanitätsdienst. Von März bis Oktober ist Saatwinkel am Wochenende, von Samstagfrüh bis Sonntagabend und an Feiertagen mit unsern Rettern besetzt. In unser Bootshalle werden im Arbeitsdienst, von November bis Februar, alle anfallenden Reparaturen von ehrenamtlichen Helfern und Stationsmitgliedern selbst ausgeführt. Um uns fit zu halten, werden regelmäßig Übungen gemacht, im Wasser und im Sanitätsdienst, um uns auf Gefahrensituationen vorzubereiten. Unsere Stationsmitglieder setzen sich aus zwanzig aktiven Schwimmern der DLRG und sechs  aktiven Bootsführern zusammen.

Du interessierst Dich für den Wasserrettungsdienst und möchtest mitmachen ?  Es gibt immer die Möglichkeit, einfach mal "reinzuschnuppern" - entweder nach Absprache allein oder im Rahmen unseres Rescue Camps.

Melde Dich einfach bei uns:  

Jana Hoffmann - Technische Leiterin

Patricia Panther - Stationsleiterin WRS Saatwinkel

Sie möchten die Arbeit der DLRG Pankow bzw. der WRS Saatwinkel unterstützen ?  Wir freuen uns über jede Spende. Vielen Dank !

  

Bereitschaftszeit

WRS Saatwinkel

Die Wasserrettungsstation Saatwinkel ist in der Zeit von Mitte Mai bis Mitte September Freitags ab 18 Uhr bis Sonntags 19 Uhr besetzt. Ständige Nachtbereitschaft.

Tel. 030 / 670 60 255

E-Mail:  Stationsleitung

Maienwerderweg 10

13599 Berlin

Auf Google Maps

Auf Facebook