Wasserrettungsdienst der DLRG Berlin

Neben den innerstädtischen Wasserstraßen verfügt das Land Berlin über große Wasserflächen am Stadtrand, die von den Berlinerinnen und Berlinern als Naherholungsgebiet genutzt werden.

Zahlreiche Strände laden zum Baden ein und unzählige Wassersportler und Wassertouristen sind in der warmen Jahreszeit auf den Berliner Gewässern unterwegs.

Außerdem dienen die Berliner Gewässer auch als Transportweg für Güter auf dem Weg zwischen Elbe und Oder; so dass täglich zahlreiche Berufsschiffe die Berliner Bundeswasserstraßen passieren. 

Die DLRG Berlin betreibt an den Berliner Gewässern ein dichtes Netz von Wasserrettungsstationen. Im Jahr 2012 wurden auf 26 Wasserrettungsstationen und einer Einsatzleitstelle mit 45 Rettungsbooten von März bis November rund 960 Rettungsschwimmer eingesetzt. Diese haben unentgeltlich gut 220.600 Stunden ihrer Freizeit der Gemeinschaft zur Verfügung gestellt.

Wir suchen Dich !

  • wenn Du mindestens 12 Jahre alt bist,
  • wenn Du gerne schwimmst,
  • wenn Du Interesse hast an
    - Wasserrettungsdienst
    - einer ehrenamtlichen Tätigkeit

Wir bieten !

  • Wasserrettungsdienst mit vielen Einsätzen und Aufträgen,
  • eine sinnvolle ehrenamtliche Tätigkeit,
  • Ausbildung zum Rettungsschwimmer,
  • Spätere Ausbildung zum Bootsführer und Einsatztaucher,
  • eine tolle Gemeinschaft,