Ausbilder für Erste Hilfe & Sanitätswesen

Für viele Kurse innerhalb und außerhalb der DLRG wird ein separater Erste-Hilfe-Lehrgang benötigt.  Weiterführende Ausbildungen z.B. für den Wasserrettungsdienst erfordern sogar noch eine höhere medizinische Fortbildung zum Sanitätshelfer ( San A ) bzw Sanitäter ( San B ).

Unterrichtet werden diese Kurse von speziellen Erste-Hilfe-Ausbildern.  Damit diese den Unterricht fachlich und methodisch richtig und natürlich interessant gestalten können, gibt es dafür spezielle Lehrgänge.

Grundlage ist dabei zunächst die eigene gute medizinische Ausbildung ( mind. San B ) - also ideal z.B. für Rettungsdienstpersonal, Ärzte, Krankenpflegepersonal u.a.

Der zeitliche Auswand bis zum Abschluss der Ausbildung ist recht aufwändig, allerdings liegt die spätere Aktivität in eigenem Ermessen ( Minimum 1 Kurs / Jahr )

Du hast Interesse, auf diesem Gebiet tätig zu werden ?  Melde Dich bei uns - wir sind bei allen weiteren Schritten dabei behilflich.

Erste-Hilfe-Ausbilder

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre bzw. 17 Jahre bei Beginn der Ausbildung
  • Sanitätslehrgang B ( Sanitäter )

Wie geht es weiter ?

  • Einarbeitung und Praktikum bei erfahrenen Ausbildern direkt in laufenden EH-Kursen
  • Methodik-Didaktik-Lehrgang
  • Fachliche Weiterbildung und Einarbeitung in die Unterlagen

Sanitätsausbilder

Voraussetzungen:

  • Erfahrung als Erste-Hilfe-Ausbilder
  • Einsatzerfahrung im (Wasser-)-Rettungsdienst

Wie geht es weiter ?

  • Einarbeitung und Praktikum bei erfahrenen Ausbildern direkt in laufenden Lehrgängen
  • Fachliche Ausbildung