Hier finden Sie ( fast ) alle relevanten Fragen zur Ausbildung bei der DLRG Pankow

 

F: Wie kann ich mich zu Schwimm- und Rettungsschwimmkursen anmelden ?

A: Das geht bei uns ausschließlich ONLINE über das Anmeldeformular. In dieses Formular gehören die Daten des zukünftigen Kursteilnehmers ( nicht die Daten der Eltern ).  Die Anmeldung an sich ist bis zum Beginn eines Kurses kostenlos und unverbindlich. Wenn an einer Teilnahme kein Interesse besteht, wären wir allerdings für eine Information dankbar - das spart uns auch Porto.

Die Anmeldung gilt ausschließlich für die Kurse der DLRG PANKOW.  Jeder Bezirk regelt seine Schwimmausbildung selbständig und erfordert daher eine ggf separate Anmeldung.

! Wir haben grundsätzlich keine "Sofort-Plätze" in unseren Kursen. Es macht also keinen Sinn, mit Kind und Schwimmsachen einfach vorbeizukommen und auf einen Platz zu hoffen.

Wenn Kinder einen Kurs absagen, wird dieser an Hand der Warteliste vergeben.

 

F: Wie finde ich den richtigen Kurs für mein Kind ?

A:  Hier finden Sie ein Dokument, welches Hilfestellung bei der Kursauswahl gibt. Da wir sehr lange Wartelisten speziell bei den Kinder-Kursen haben ( aktuell mind. 1 1/2 Jahre ) können Sie den gewählten Kurs auch ändern lassen, wenn z.B. Ihr Kind in der Zwischenzeit sein Seepferdchen absolviert.

Kurse, die Sie im Anmelde-Formular nicht auswählen können ( Jugendschwimmer Silber / Gold & Juniorretter ) stehen absehbar nicht für zusätzliche Kursteilnehmer zur Verfügung, da sie von unseren bereits trainierenden Kursteilnehmern komplett gefüllt werden.

 

F: Muss ich für alle Kurse Mitglied in der DLRG Pankow werden ?

A: Für alle Kurse, die in der Schwimmhalle stattfinden ( Seepferdchen bis Rettungsschwimmer ) muss jeder Teilnehmer mit Beginn des Kurses Mitglied in der DLRG Pankow werden, damit er versichert ist. 

Teilnehmer, die Mitglieder in anderen Berliner DLRG-Bezirken sind, sollten das bei der Anmeldung mitteilen.

Nicht notwendig ist die Mitgliedschaft für die Teilnahme an Erste-Hilfe-Kursen.

Mitglied werden müssen aus Gründen der Versicherung auch alle AKTIVEN im Wasserrettungsdienst oder der Ausbildung.

 

F: Was kosten die Kurse bei der DLRG Pankow ?

A:  Für alle Kurse muss bei der DLRG der jährliche Mitgliedsbeitrag bezahlt werden.  Zusätzlich gibt es EINMAL-Gebühren, die aber als Unkosten für Kursmaterialien (Urkunden, Aufnäher, Abzeichen bzw. Kursunterlagen) sowie zB auch für Fortbildungen unserer Ausbilder anzusehen sind. 

Näheres zu diesen Einmalgebühren finden Sie hier.

 

F: Gibt es bei der DLRG Pankow weiterführende Erste-Hilfe -Kurse ?

A: Nein. Da der Aufwand für diese Kurse ( San A / B ) sehr hoch ist, werden sie - meist im Rahmen des Landesverbandes Berlin - nur für Aktive angeboten, die im Wasserrettungsdienst oder der Ausbildung tätig sind.

 

F:  Kann man bei der DLRG Pankow Schnellkurse ( Rettungsschwimmer innerhalb einer Woche oder eines Wochenendes ) absolvieren ?

A: Nein.  Wir haben nur die uns zur Verfügung gestellten Schwimmzeiten der BBB in der Schwimmhalle Buch am Dienstag und Donnerstag. Außerdem sind unsere Ausbilder alle ehrenamtlich und teilweise sogar zusätzlich im Wasserrettungsdienst aktiv.  D.h. Rettungsschwimmkurse dauern im Schnitt 3 Monate mit 1x wöchentlich Training von 1h.

Dazu kommt, dass die Schwimmhallen in Berlin im Sommer schließen, so dass die Kurse bei uns meistens 2x im Jahr laufen ( Februar - Mai/Juni & September - Januar ).